Pegasusstudie

Aus früheren Untersuchungen weiss man, dass nach einem Herzinfarkt, die  einjährige kombinierte Gabe von Acitylsalicylsäure (z.B. ASS oder Aspirin) zusammen mit einem weiteren blutverdünnenden Mittel (z.B. Plavix oder Clopidogrel) das Überleben verbessert. Es gibt gute Hinweise darauf, dass sogar eine deutlich längere Kombinationstherapie von Vorteil für diese Patienten ist.