Cardio CT

Moderne Herzbildgebung mit CT eröffnet neue Möglichlkeiten der Diagnostik von Herzerkrankungen. Mit den neuen Hochleistungs-CTs (256 Zeilen) ist es möglich, die Koronararterien mit nur geringer Strahlendelastung und hoher Bildqualität darzustellen.





Dazu muss das Kontrastmittel nicht mehr über einen Katheter, der zum Herzen vorgeführt wird, appliziert werden. Die Kontrastmittelgabe kann über eine Armlehne erfolgen. Nach erfolgter Untersuchung kann der Patient aufstehen. Liegezeiten, wie nach einer konventionellen Herzkatheteruntersuchung, entfallen.